Zeitdilatation / Zwei-Photonen-Spektroskopie

Oberseminar: "Teilchen, Fallen, Laserspektroskopie: Hochpräzisionsexperimente der modernen Physik", Juli 2001

Zusammenfassung
Bei Teilchen mit hohen, relativistischen Geschwindigkeiten werden neben den linearen auch quadratische Terme des Doppler-Effektes dominant. Diese können zur Überprüfung der Speziellen Relativitätstheorie gemessen werden. Insbesondere kann ein Zwei-Photonen-Übergang (TPA) zur Messung dieses Nicht-Linearen Effektes benutzt werden.

Download
Folien
Ausarbeitung